Worum geht’s?

In Linz werden systematisch alte Bäume und Alleen oft gegen den Willen der Bürger gefällt. Es bleibt oft gar keine Zeit für Proteste, Anfragen werden mit Phrasen (meist: „die Bäume waren krank“ und „es wird ja nachgepflanzt“) beantwortet – wenn überhaupt. Kurz: man macht es sich leicht im Gartenamt und auch in der Politik, entzieht den Einwohnern aus jedem fadenscheinigen oder wirtschaftlichen Anlass wertvolles Grün (trotz des großen Feinstaubproblems) und blockt ab, wenn man Genaueres wissen will – zum Beispiel ein unabhängiges Gutachten verlangt. Es liegt der Verdacht nahe, dass auch gesunde Bäume dem „Austauschwahn“ zum Opfer fallen. Die Initiative will nun erreichen, dass den interessierten Bürgern Gelegenheit gegeben werden soll, ein eigenes Gutachten über bedrohte Bäume einzuholen, auf rechtzeitige  Pflegemaßnahmen zu dringen und vielleicht durch Baumpatenschaften das längere Überleben einzelner alter Bestände zu sichern. Es soll in Sachen Entfernung von Bäumen im Stadtgebiet auf keinen Fall  so wie jetzt über die Bürger „drübergefahren“ werden dürfen, denn Bäume auf öffentlichen Gut gehören allen.

Wir bitten alle „Baumfreunde“ um Unterstützung und Dokumentierung von besonders krassen Eingriffen durch das Gartenamt (oder anderen Einrichtungen).

 

Kontaktaufnahme:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s