Geplante Baumfällungen -Kindergarten Rieglsstr. in Urfahr

Im Kindergarten Rieglsstr. in Urfahr sollen 3 gesunde alte Bäume gefällt werden, weil sie angeblich zu viel Schatten machen und ihre Wurzeln die Kinder beim Spielen stören. Es ist kaum zu glauben, dass in Zeiten der Klimaerwärmung und der Schadstoffbelastung in der Stadt so etwas von Erwachsenen den Kindern angetan wird. Ist die Entfremdung von der Natur nun schon Pflichtfach bereits im Kindergarten? Die Sommer werden immer heisser, die Kinder immer mehr motorisch gestört und wir sägen ihnen die Bäume vor der Nase ab. Kinder brauchen Bäume, eigentlich jeder Mensch, das ist wissenschaftlich erwiesen, wie gerade jetzt in vielen Veröffentlichungen dargestellt wird. Was ist das für Vorbildwirkung für unseren Nachwuchs: keine Ehrfurcht, keine Wertschätzung der Natur gegenüber zu zeigen. Was sind das für Eltern, was sind das für Kindergarten“Pädagogen“? Was sind das für Politiker?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s