Monatsarchiv: April 2014

Silberweidenfällungen

„…wir die Stadtgärten wollen hier entlang der Donau auf Linzer Stadtgebiet der Silberweide ihren von Natur aus angestammten Platz zuerkennen und sichern.“

Stadtgärten_Tafel_AusschnittAuch eine Art des „Sicherns“. DANKE GARTENAMT.Silberweidenstümpfe in Margarethen

 

Baumlied

Interpretin: Micha Roitner    Text: Welf Ortbauer

Liebe Baumfreunde!

Liebe Baumfreunde!

Zusammen mit einem anderen Linzer, Herrn Architekt Eberhardt, dem die Bäume in Linz und auch die Innenhöfe sehr am Herzen liegen, haben wir erreicht, bei der für das Stadtgrün zuständigen Politikerin, Frau Stadtrat Wegscheider, am 23.4. um 13.15h (neues Rathaus, 5.Stock, Zi 5062,) über das Problem der Baumfällungen in Linz zu sprechen (auch Fr. Veitl vom Gartenamt ist dabei).
Es geht uns u.a. darum, dass Bäume nicht gegen den Willen der Bevölkerung umgemacht werden, ohne dass Gelegenheit für ein Gegengutachten geboten wird, denn wir glauben, dass sehr viele gesunde Bäume umgeschnitten werden, aus welchen Gründen auch immer. Wir möchten auch Auskunft, ob da etwa wirtschaftliche Interessen dahinterstecken.
Es wäre hilfreich, wenn von jeder Initiative, die sich für die Bäume in Linz einsetzt, ein Vertreter bei diesem Gespräch dabei ist, denn je mehr Leute dahinterstehen, desto mehr muss die Politik sie beachten. Nur gemeinsam sind wir stark.
Daher meine Bitte: Kommen Sie oder ein Vertreter Ihrer Initiative zu diesem Termin und sagen Sie es auch in Ihrem Bekanntenkreis weiter -ich kenne nicht alle diesbezüglichen Initiativen, wenn Sie noch Adressen von Menschen, die in Frage kämen, haben, bitte teilen Sie sie mir mit. Wir sollten möglichst geschlossen den Politikern entgegentreten.

herzliche Grüße
Dr. Welf Ortbauer
„Blattform Natur und Stadt“
Tel: 069910779394